Previsão de preço de bitcoin: BTC/USD Cai para $10,5k Suporte, Recupera e Retoma Tendência de Recomeço

Hoje, o BTC/USD testou novamente a resistência de $12.000 para atingir um máximo de $12.097. A moeda real sofreu uma reação de baixa ao cair para um mínimo de $10.548. Depois de cair para um suporte de $10.500, o preço foi corrigido para cima para $11.400.

A recente tendência de alta do Bitcoin foi possível depois que os touros quebraram a resistência de $10.000, e $10.500. O movimento de preços foi acelerado, pois o mercado atingiu uma alta de US$ 12.000.

No entanto, depois que o preço voltou a testar a alta de 11.400 dólares, a tendência de queda foi retomada. Entretanto, o mercado está flutuando acima de $11.000. Além disso, o preço caiu e encontrou apoio acima das médias móveis exponenciais.

A Bitcoin tem a chance de retomar uma nova tendência de alta se o suporte atual acima dos EMAs se mantiver. No gráfico de 4 horas, o mercado voltou a testar a alta de 11.400 dólares, mas encontrou suporte acima de 11.000 dólares.

No lado negativo, se o suporte atual não se mantiver, o mercado cairá para $10.500 de baixa. A BTC está em um momento de baixa, pois o preço está abaixo da faixa de 75% do estocástico diário.

Por que o Bitcoin Price liquidou contratos de futuros no valor de US$ 1 bilhão

A queda repentina do Bitcoin para US$ 10.548, o que equivale a um contrato de futuros no valor de US$ 1 bilhão. De acordo com alguns relatórios, há muitos fatores responsáveis pelo crash do Bitcoin.

Segundo alguns relatórios, o volume do mercado de moedas criptográficas tende a cair durante o fim de semana. Além disso, o mercado foi fortemente influenciado pelos compradores.

O resultado final é que a liquidez tende a cair durante estes períodos, já que há poucos comerciantes no mercado. Tipicamente, volumes baixos geralmente levam a movimentos maciços de preços. Esta é a razão pela qual as moedas criptocópicas são as mais indefesas.

BTC/USD Próxima direção possível

A recente tendência de queda pode encontrar apoio acima de 11.000 dólares. Um corpo de vela de correção testado 0,618 nível de retração Fibonacci. Isso indica que o preço subirá para o nível 1.618 de extensão Fibonacci.

Em outras palavras, o mercado irá testar novamente a resistência de $12.000. Os comerciantes devem comprar se o suporte atual estiver acima de $11.000.

10,9 miliarda dolarów Bitcoin Stash dowodzi, że Satoshi jest nadal największym wielorybem.

Analitycy szacują, że Satoshi wydobyła Bitcoin o wartości 10,9 miliarda dolarów, aby zapewnić bezpieczeństwo sieci, ale czy te BTC zostaną kiedykolwiek wydane?

Ostatni raport dostawcy usług śledzenia i analizy łańcucha blokowego, Whale Alert, ujawnił, że górnik znany jako Patoshi wydobywał ponad 10,9 miliarda dolarów lub 1 125 150 BTC w okresie niemowlęctwa Bitcoina w celu ochrony sieci przed 51% atakiem.

Potwierdzono, że Patoshi jest anonimowym twórcą Bitcoin System znanym jako Satoshi, a wczesne bloki wydobyte przez Patoshi obejmują również pierwszą transakcję BTC z Hall Finney, znanym twórcą i wczesnym uczestnikiem Bitcoinów.

Whale Alert mógł dojść do tego wniosku, przeglądając poprzednie badania przeprowadzone przez niezależnego badacza i kryptografa Sergio Lernera. Lerner ukuł termin „górnik Patoshi“, gdy kryptograficzny wzór, który ujawnił większość wczesnego wydobycia Bitcoinów, został wykonany przez jedną osobę z dostępem do zmodyfikowanego oprogramowania górniczego.

The Patoshi Pattern. Źródło: Alarm dla wielorybów

Na powyższym wykresie, wzór Patoshi jest wizualizowany i ujawnia, że linie proste używają standardowego oprogramowania górniczego Bitcoin i „piły“ linie są przypisane do Patoshi.

Ten sam wzór pozwolił Whale Alertowi odkryć, że górnik Patoshi „dostosował swoją prędkość pomiędzy blokami“, aby utrzymać średni czas bloku na poziomie 0,6 bloku na 10 minut.

Na podstawie wzorców pozostawionych przez górnika na niektórych kodach, które są przechowywane w każdym bloku Bitcoinów, Whale Alert stwierdził również, że ta wczesna operacja wydobycia Bitcoinów składała się z maksymalnie 48 komputerów i jeden z nich był odpowiedzialny za koordynację.

Dlaczego wzorzec Patoshi jest unikalny
Zgodnie z komunikatem Whale Alert, istnieją dwa powody, dla których należy dostosować prędkość, aby albo utrzymać czas blokady blisko 10 minut, albo ochronić sieć przed atakiem 51%.

Satoshi utrzymywał swój udział w hashracie na stałym poziomie 60%, ponieważ sieć rosła, a atak na poziomie 51% był w tym czasie poważnym zagrożeniem dla Bitcoina, podobnie jak w przypadku nowszych kryptokur walut w ostatnim czasie.

Wydaje się prawdopodobne, że Satoshi próbował chronić sieć Bitcoinów, ale ponieważ stała się ona mniej podatna na złośliwe ataki, zmniejszył on tempo tworzenia bloków Patoshi’ego do 1 bloku na 10 minut.

Bloki zaminowane w ciągu 10 minut na łańcuch Patoshi

Wielu analityków uważa, że Satoshi przestał eksploatować blok 54.316, gdy uznał, że sieć jest wystarczająco zdecentralizowana. Jednak w późniejszych blokach, które obejmują okres do maja 2010 r. lub 112 500, wystąpiły pewne nieprawidłowości, ale obecnie nie można ich potwierdzić jako Patoshi lub Satoshi.

Czy Satoshi będzie kiedykolwiek sprzedawać?
Działania górnika Patoshi wydają się być skrupulatnie obliczone i nastawione na ochronę sieci w miarę wzrostu globalnego hashratu Bitcoin i wzrostu wydobycia. Wydaje się mało prawdopodobne, aby ten sam podmiot chciał sprzedać część podaży Bitcoinów, a to miałoby pogarszający się wpływ na sieć BTC. Alert o wielorybach kończy się tym samym stwierdzeniem:

„Moment wyłączenia, zachowania górnicze, systematyczny spadek prędkości wydobycia i brak wydatków zdecydowanie sugerują, że Satoshi był zainteresowany jedynie rozwojem i ochroną młodej sieci. Bitcoin wydobywany przez Patoshi był prawdopodobnie zwykłym produktem ubocznym tych wysiłków i jest mało prawdopodobne, aby reszta została kiedykolwiek wydana, chociaż pozostaje pytanie, dlaczego Satoshi po prostu nie spalił ich w tym przypadku“.

Według jednego z pierwszych deweloperów Bitcoinów, Satoshi obawiał się ataku na 51% do tego stopnia, że miał nawet procesor graficzny gotowy do obrony sieci, choć nie był on używany do utrzymania nieco zrównoważonej eksploatacji.

Lerner uważa również, że działania górnika Patoshi nie były motywowane zyskami finansowymi, a według Lernera „Satoshi nigdy nie użyje swoich monet“.

La burbuja de precios de Bitcoin que nunca se rompe

Bitcoin experimentó el cambio de precio más sustancial a finales de 2017 cuando su precio eclipsó los 20.000 dólares. En aquel entonces, provocó muchas especulaciones sobre cómo se va a comportar Bitcoin a continuación y qué le espera a la moneda digital en los próximos años.

Dos años después, Bitcoin presenta de nuevo una fuerte señal potencial. Los inversores se calientan en la anticipación de que el precio de Bitcoin comenzará un loco rally de precios en el futuro inmediato. Aunque no hay forma de determinar con precisión cuándo va a ocurrir esto, algunas de las proyecciones designan que Bitcoin puede saltar fácilmente al nivel de precios de 50.000 dólares.

Altibajos de Bitcoin

Hay mucho escepticismo al respecto, por supuesto. Si bien Bitcoin puede mostrar un potencial de precio excepcional, no le da un derecho inmediato a ser calificado como medio de pago o a ser aceptado en cualquier país del mundo. Algunos consideran que Bitcoin es una herramienta puramente especulativa, por eso gente como Jim Rogers piensa que a largo plazo el precio de la BTC va a caer a cero.

Tales predicciones parecen demasiado pesimistas, ya que la historia de Bitcoin muestra que tiende a recuperarse incluso de las caídas más bajas y luego se dispara aún más. Esto ya se ha visto en 2020 – comenzando el año a un nivel optimista de 7.000 dólares y progresando rápidamente hasta los 10.000 dólares, la BTC fue entonces a un nivel inferior de 4.474 dólares durante la agitación del mercado en marzo, llamado ‚Jueves Negro‘, y todavía prosperando alrededor de 9.273 dólares en el momento de la publicación de este informe.

La burbuja que nunca estalla

Eso es algo peculiar de Bitcoin. A pesar de todas las objeciones de sus detractores, todavía da pasos firmes en el sistema y logra un terreno más alto en contra de todos los pronósticos negativos. Todas las conversaciones sobre la burbuja en erupción no se han hecho realidad todavía, y por el contrario, Bitcoin demuestra ser más fuerte que antes y gana continuamente terreno sólido. Con un número creciente de nuevos adoptadores, esta criptocracia es un activo con el que muchos inversores se relacionan con grandes esperanzas.

Si bien Bitcoin no tiene por qué asumir necesariamente un papel de liderazgo en la transformación de la tecnología finlandesa del futuro, seguirá siendo un atractivo vehículo de inversión mientras la gente crea en el futuro del dinero descentralizado.

Siendo la mayor criptodivisa y el pionero en este campo, Bitcoin fue el primero en llevar el enfoque descentralizado a la corriente principal y en estos días sigue siendo la elección más popular entre los novatos. A medida que la educación pública sobre la cripto-moneda sigue creciendo, es muy posible que la emoción en torno a Bitcoin no se desvanezca pronto.

De stabiliteit van Bitcoin is misschien niet zo slecht…

Wekenlang zijn de Bitcoin-markten beroofd van het enige waar het voor is uitgemaakt – de volatiliteit. Meer dan een maand lang heeft de top van de cryptocurrency in de markt in een krappe zone gehandeld, nou ja, als je een bereik van $1.400 krap noemt. Sinds de piek van meer dan $10.000 voor de halvering, tot het maken van een kort bezoek aan het einde van mei, is Bitcoin geteisterd door een aanval van stabiliteit, waarvan men op dit punt in het aanbod van de munt niet verwachtte.

Ook de omgeving is van belang. In een tijd waarin de wereldmarkten pijn lijden, hetzij met een slopende economie, hetzij met toenemende gevallen van Covid-19, werd de cryptocrisis in de luren gelegd om zijn sterke run voort te zetten. In de afgelopen drie maanden slaagde de cryptocrisis erin een liquidatiestrijd te overwinnen, een aanbodschok te verwerken en zijn voorraad en goederen te overtreffen, maar een drie weken durende stabiele rit heeft de marktpartijen ertoe aangezet om zich zorgen te maken.

Hoewel deze volatiliteit-zonder-periode ongebruikelijk is, vooral nadat de Bitcoin-mijnwerkers net hun beloning gehalveerd hebben, zijn de verwachtingen niet allemaal somber. Voor degenen die in de markt hongerig zijn naar volatiliteit, d.w.z. de diepliggende institutionele derivatenhandelaren, is een stabiele Bitcoin Code niet goed. Men moet dit echter niet zien als een binair spel.

In een recent rapport van Ecoinmetrics, kijkend naar de Bitcoin-derivatengegevens van de CME, worden de institutionele „stieren misschien moe van het wachten op een uitbraak boven $10.000„. Maar, dit wachten zal waarschijnlijk verder gaan dan de massale afloop die voor volgende week is gepland.

Volgens de CME zullen naar schatting 837 contracten in volume volgende week aflopen, waarbij elk contract 5 Bitcoins vertegenwoordigt. Andere niet-gereguleerde beurzen hebben Bitcoin-optiecontracten van meer dan 100.000 in aantal die aflopen, volgens de gegevens van de scheve markt.

Kijkend naar de prijs van de CME op die contracten, stond in het rapport,

Het merendeel van hen [juni 2020 contracten] gaat geld verliezen, tenzij Bitcoin er op de een of andere manier in slaagt om naar ongeveer 12.000 dollar te gaan. Dat is een +26% verhuizing in een week. We hebben gekkere dingen gezien in Bitcoin, maar het ziet er niet zo goed uit voor die juni-contracten„.

Of Bitcoin $10.000 kan breken en $12.000 kan bereiken, zal alleen de tijd leren, maar deze investeerders zijn niet kortzichtig. Het rapport benadrukte dat ze ook „soortgelijke bullish positions op het juli-contract“ hebben opgezet. Terwijl de recente periode van stabiliteit hun hoop op een prijsbeweging in de volgende week heeft gedeukt, kunnen meer posities voor de contracten van Juli 2020 worden verwacht om te accumuleren.

Waarom stapelen de CME-beleggers zich nog steeds op de Bitcoin-markten op, ondanks de sijpelende volatiliteit? Misschien denken ze, zoals de gegevens aangeven, dat de Bitcoin-markten van 2017 vergelijkbaar zijn met de Bitcoin-markten van 2020.

In hetzelfde rapport toont de dagelijkse rendementsverdeling van Bitcoin aan dat de 2020-data meer lijken op de bullish-2017 dan op de bearish 2018. Terwijl de afwijking van het gemiddelde vlakker is in 2017, gezien het feit dat de munt het jaar begon met $1.000 en sloot op $15.000, en veel meer rechtopstaand in 2019 en 2020, is de positieve beweging veel meer in het huidige jaar.

Als zodanig, zelfs als de stabiliteit blijft bestaan en de piek blijft stijgen, als de positieve afwijking stijgt, zou 2017 kunnen worden herzien. CME-handelaren kijken daarnaar.

DeFi könnte einen größeren Einfluss auf das Ethereum haben als ICOs

Die dezentralen Finanzmärkte haben den wirtschaftlichen Sturm in diesem Jahr weitgehend überstanden und reifen weiter, obwohl der Kryptomarkt relativ flach geblieben ist. Diese neue Finanzlandschaft könnte einen viel größeren Einfluss auf Ethereum haben als der ICO-Boom.

Ethereum bildet die Grundlage für DeFi, da es derzeit der globale Standard für intelligente Verträge ist, auf deren Grundlage besicherte Krypto-Borrowing- und Leihprotokolle funktionieren. Es liegt daher nahe, dass das Wachstum auf Bitcoin Billionaire in diesem Ökosystem für Ethereum sehr bullish sein wird, da es sich im Herzen einer ganzen Finanzlandschaft positioniert.

DeFi-Märkte im schnellen Wachstum

Laut Defi Pulse liegt der Gesamtwert der DeFi-Märkte (TVL) bei knapp einer Milliarde Dollar. Seit dem pandemiebedingten Marktcrash Mitte März, der TVL auf 550 Millionen Dollar fallen ließ, hat sich DeFi um 77% auf das aktuelle Niveau erholt.

TVL (USD) wird berechnet, indem der Gesamtsaldo der Ether- und ERC-20-Token, die sich im Besitz von DeFi-Smart-Kontrakten befinden, mit ihrem aktuellen Preis in USD multipliziert wird.

In nur 18 Monaten ist die DeFi um fast 300% in Dollar, die als Kryptobürgschaft eingeschlossen sind, gewachsen. Natürlich wird sich diese Zahl mit dem Ebbe und Flut der Preise der Krypto-Währungen ändern, aber sie hat das Wachstum der gesamten Krypto-Marktkapitalisierung übertroffen, die im gleichen Zeitraum nur 110% erreichte.

In Bezug auf Ethereum, das das Rückgrat dieses neuen Finanzökosystems bildet, sind derzeit 2,5 Millionen ETH eingeschlossen, was 2,25% des gesamten Angebots entspricht. Maker ist die dominierende Kraft im DeFi mit fast der Hälfte des gesamten Marktanteils und fast 2 Millionen eingesperrten ETH. Weitere beliebte Plattformen sind Synthetix, Compound, das derzeit seine eigenen Token verteilt, und Aave. Fast wöchentlich entstehen neue Plattformen auf der Szene.

Die DeFi erreichte im Mai einige wichtige Meilensteine. Die Zahl der neuen DeFi-Guthaben stieg im ersten Monat auf über 1.000, während die Zahl der Nutzer mit fast 200.000 ein Allzeithoch erreicht hat.

Der CEO und Gründer des Zerion-DeFi-Projekts, Evgeny Yurtaev [@evgeth_], veröffentlichte ein Diagramm, aus dem hervorgeht, dass der Zuwachs an neuen DeFi-Vermögenswerten pro Monat exponentiell zu sein scheint,

Das wachsende Angebot an DeFi-Gütern lässt sich mit der Aggregationstheorie von Ben Thompson erklären. Ähnlich dem, was das Internet mit dem Inhalt gemacht hat, macht DeFi auch bei der Finanzierung. DeFi ist die neue FinTech.

Als Beleg für dieses rasche Wachstum fügte er hinzu, dass wir in weniger als einem Jahr den Kassahandel, die Geldmärkte, den Margin-Handel, die ETFs, Optionen und Futures dezentralisiert und vertrauenswürdig gemacht haben.

Ein weiteres Diagramm von Dune Analytics zeigt, dass sich die Zahl der DeFi-Nutzer seit Anfang des Jahres fast verdoppelt hat und fast 200.000 beträgt.

Erfahrungen auf Bitcoin Billionaire machen

Größer als ICOs

Der Partner der Risikokapitalfirma Placeholder, Chris Burniske [@cburniske], kommentierte, dass DeFi einen viel größeren Einfluss auf Ethereum haben wird als die ICOs in den Jahren 2017 und 2018:

Der ICO-Boom beugte die Fähigkeit von Ethereum, 1 Finanzdienstleistung zu erbringen: Kapitalbildung in der Frühphase. DeFi wird die Fähigkeit von Ethereum zur Erbringung *aller* Finanzdienstleistungen flexibilisieren.

Anfängliche Münzangebote boten eine Möglichkeit für Kryptoprojekte, durch den Verkauf von Wertmarken Gelder bei Ethereum zu beschaffen. Die Blase, obwohl relativ klein im Vergleich zu traditionellen Anlagen, trieb den Preis für Ethereum in die Höhe und überschritt im Januar 2018 $1.400.

Leider gab es bei den meisten der angebotenen Marken nur sehr wenig „Produkt“. Darüber hinaus gab es auch eine Menge „Hype“, der das Pump- und Deponie-Szenario erklärte, unter dem fast jede Altmünze innerhalb dieses Sechsmonatszeitraums von Q4 2017 bis Q1 2018 litt. Mitte 2018 begannen scheiternde Kryptoprojekte damit, ihre Ethereum-Kriegskisten zu entladen, was in diesem Jahr zu einem Preiseinbruch von 94% führte.

Schnell vorwärts bis 2020, und die Aktivität in der Kette ist viel höher, insbesondere bei Ethereum. Allerdings haben die Preise noch nicht einmal den Versuch einer Erholung unternommen. Unterdessen hat DeFi ein beeindruckendes Wachstum auf natürliche Weise und ohne jegliche Manie oder Kaufrausch in den vergangenen Jahren erlebt.

Der Händler und Analyst „Cactus“ [@TheCryptoCactus] beobachtete, dass sich dieses Wachstum fortsetzen wird und durchaus größer als das von 2017 sein könnte.

Es ist wahrscheinlich, dass die Kombination aus ETH 2.0 und dem anhaltenden Wachstum von Defi in den nächsten zwei Jahren zu einem höheren Kapitalfluss innerhalb von drei Monaten im Vergleich zu 2017 führen wird. Der „ICO“-Boom wird durch eine andere Auffahrrampe ersetzt.

Burniske fuhr mit seiner Erzählung fort und fügte hinzu, dass die Kryptotechnik im Vergleich zu einem Interesse im Stile von 2017 immer noch vom Radar verschwunden sei und diese Art von Interesse wahrscheinlich wiederkehren werde. Jeder Zyklus wird frühere Erzählungen verhärten und gleichzeitig neue einführen, die eine weitere Konvertierung von Benutzern, Lieferanten, Entwicklern und Investoren vorantreiben.

Aktien betrunken, DeFi nüchtern

Ein weiterer DeFi-Experte, Ryan Sean Adams, hat in der letzten Ausgabe seines Bankless-Newsletters einen Vergleich mit dem Aktienmarkt gezogen. Er erklärte, dass die Aktienmärkte vorgeben, Kapitalvermögen zu sein und zu Sparkonten für die Reichen geworden sind. Die Aktien basieren auf den derzeitigen Aktionen der Federal Reserve und ihren anhaltenden Bemühungen, sie künstlich aufzublähen, indem mehr Geld gedruckt wird.

Adams fügte weiter hinzu, dass die DeFi 2017 noch am Leben sei, aber damals wurde sie, wie oben erwähnt, ICOs genannt. Seit jenen berauschenden Tagen der zügellosen Spekulation ist die DeFi auf verschiedene Weise gereift.

DeFi ist jetzt ein vollständiges finanzielles Ökosystem und kein Spekulationskasino mehr. Sie kann verschiedene Operationen durchführen, darunter Zahlen, Leihen, Borgen, Sparen, Handeln, Investieren, Verdienen, Regieren, Absichern und Margenhandel.

Die wirtschaftliche Bandbreite skaliert mit über 7 Milliarden Dollar in Stablecoins und der Hälfte des Wertes in ERC-20-Münzen, die auf Ethereum basieren. Der Live-Austausch kann jetzt Tausende von Transaktionen pro Sekunde durchführen, da die Operationen skalieren,

Aktien erzeugen Cash-Flows, die im Rechtssystem abgerechnet werden, aber die Cash-Flows dieser DeFi-Vermögenswerte rechnen sich in der Kette ab. Jetzt gießen wir den Raketentreibstoff auf das DeFi-Vermögen, indem wir neue Wachstums- und Governance-Mechanismen freisetzen.

Er fügte hinzu, dass die Aktien im Moment „betrunken“ seien und die besten Kapitalanlagen der 2020er Jahre nicht an der Nasdaq, sondern an Uniswap verkauft würden.

Die DeFi hat in den letzten Jahren sicherlich einen langen Weg zurückgelegt, und sie steht erst am Anfang. Frühere von der Zentralbank herbeigeführte wirtschaftliche Katastrophen hätten allen eine Lehre sein sollen, doch sie wiederholen sich. Die Zukunft des Finanzwesens muss dezentralisiert werden – und das tut die DeFi.

Was bringen neue Online-Kasinos im Jahr 2020?

Hatten Sie sich schon einmal gefragt: „Warum sollte ich neue Online-Casinos ausprobieren, wenn ich bereits viele der etablierten Casinos mag?“

Nun, die Antwort ist einfach – für mehr und qualitativ besseren Spaß. Zunächst einmal werden die neuen Online-Casinos mit jedem Jahr mutiger. Sie scheuen sich nicht davor, mit ihrem Casino-Angebot zu experimentieren und versuchen, sich von den übrigen Casinos der Branche abzuheben. Sie können also ein einzigartiges Spielerlebnis in den neuen Online-Kasinos erwarten. Ob sich dieses einzigartige Spielerlebnis in ein lustiges und lukratives verwandelt, können wir erst nach dem Ausprobieren herausfinden. Und genau da kommen wir ins Spiel. Wir probieren diese Kasinos selbst aus und teilen dann unsere Erfahrungen in Form von Rezensionen mit Ihnen. Wenn wir also sagen, dass dies die top neuen Online-Casinos im Jahr 2020 sind, dann können Sie sicher sein, dass sie das Ergebnis intensiver Tests von unserer Seite sind.

Zweitens unterscheiden sich Online-Casinos in vielerlei Hinsicht von landbasierten Casinos. Sie müssen sich auf die Technologie verlassen, um eine immersive, angenehme und unterhaltsame Erfahrung zu bieten. Seit der Einführung des ersten Online-Casinos in den 1990er Jahren haben die Online-Casinos einen langen Weg zurückgelegt. Moderne Online-Casinos bieten ein anspruchsvolles und äußerst realistisches Spielerlebnis, das seinesgleichen sucht. Mit jedem Jahr, das vergeht, entstehen neue Online-Casinos mit neuen Technologien, die der Online-Casinowelt neues Leben einhauchen. Wenn Sie Glück haben und sich schnell zu ihnen gesellen, dann können Sie ihr fantastisches und überlegenes Spielerlebnis genießen und sogar die massiven Boni, die sie anbieten, in Anspruch nehmen. Neue Casinos bieten in der Regel die größten Boni, wenn sie sich auf Kundengewinnungskampagnen einlassen.

Lassen Sie uns also die Aufgabe übernehmen, Ihnen die besten neuen Casinos im Vereinigten Königreich zu präsentieren, und wählen Sie aus der obigen Liste der besten neuen Casinos aus. Sie können sich sogar die verschiedenen Angebote ansehen, die sie derzeit anbieten, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.

Grosse Boni von neuen Casinos geniessen

Neue Casinos in Großbritannien bieten nicht nur fantastische neue Spiele und Funktionen. Sie bringen Ihnen auch lächerliche Boni, die Sie von keinem der etablierten Casinos erhalten können. Neue Casinos versuchen, in sehr kurzer Zeit so beliebt wie möglich zu werden. Und sie sind bereit, viel Geld zu zahlen, um schnell populär zu werden. Einige der Aktionsangebote, die neue Online-Kasinos anbieten, sind:

  • Einkommensboni
  • Signup-Boni
  • Keine Einzahlungsboni
  • Großer Eröffnungswettbewerb
  • Freispiele an Spielautomaten >/li>
  • Freie begrenzte Einsätze
  • Cashback-Boni
  • Und vieles mehr

Viele neue Kasino-Websites verteilen kostenloses Geld an neue Kunden, um sie zum Spielen zu bewegen. So können neue Kunden dies nutzen, um in einer Vielzahl neuer Online-Kasinos zu spielen. Am Ende werden sie zumindest in einigen der Casinos ziemlich viele Gewinne erzielen. Aber eines sollten Sie wissen. Möglicherweise müssen Sie eine kleine Bareinzahlung vornehmen, um Ihre Gewinne tatsächlich abzuheben.

neue casino-sites

Warum Sie ein neues UK Casino wählen sollten?

Das ist eine tolle Frage, oder? Warum ein neues Casino ausprobieren, wenn Sie bereits in einem renommierten und beliebten Casino spielen?

Aktuell gibt es viele Gründe, warum Sie unbedingt neue Casinos ausprobieren sollten. Tatsächlich beinhaltet die beste Gewinnstrategie immer eine gute Mischung aus neuen und alten Casinos. Die besten Spieler haben immer einige etablierte Standardspieler in ihrer Spielmischung und experimentieren ständig mit neuen, um zu sehen, ob sie einen neuen Favoriten finden können. Nochmals, was ist der Sinn, fragen Sie? Die Antwort lautet Innovation.

Im Gegensatz zur weit verbreiteten Wahrnehmung sind Menschen, die neue Casinos eröffnen, keine Anfänger, die zum ersten Mal auf den Markt kommen. In den meisten Fällen sind sie schon seit mehreren Jahrzehnten in dieser Branche tätig. Einige von ihnen kommen aus physischen Casinos; einige von ihnen haben zuvor als Angestellte in anderen Online-Casinos gearbeitet. Sie bringen einen Reichtum an Wissen und Erfahrung mit.

Als jemand, der dieses Geschäft in- und auswendig kennt, wissen sie, was funktioniert und was nicht, und können etwas völlig Neues in die Branche einbringen. Sie lancieren oft neue Spiele, bieten phänomenale Funktionen, die kein anderes Casino hat, oder etwas völlig Neues. Etablierte Online-Casinos sind Experimenten und Innovationen gegenüber abgeneigt. Sie mögen ihre Stabilität und ihre Philosophie lautet: „Warum etwas ändern, das perfekt funktioniert? Ehrlich gesagt, ihr Denken ist verdienstvoll, aber die Spieler bekommen nichts Neues und Aufregendes von ihnen. Das ist die Aufgabe der neuen Casinos.

CasinoRunner hat einen besonderen Platz in seinem Herzen für die wirklich innovativen Casinos, die uns mit ihrer Grossartigkeit blenden können. Schließlich hat unser Team alles in dieser Branche gesehen. Nur sehr wenige Dinge überraschen sie tatsächlich. Wenn ein neues Kasino es schafft, unser erfahrenes Team umzuhauen, dann bekommt es sofort einen Platz auf unserer Liste der neuen Kasinos, die wir in dieser Saison ausprobieren sollten.

Wie sich Lateinamerika in Zeiten an die BTC wendet

Wie sich Lateinamerika in Zeiten wirtschaftlicher Katastrophen an die BTC wendet

  • Als ein Vermögenswert, der einen Wert besitzt, erregt Bitcoin täglich mehr und mehr das Interesse institutioneller und traditioneller Akteure.
  • In den letzten 10 Jahren konnte die führende Krypto-Münze ihre Stärken und Schwächen testen, und erst jetzt scheint sie sich auszuzahlen.

Als ein Vermögenswert, der einen Wert besitzt, erregt die Bitmünze bei Bitcoin Future täglich mehr und mehr das Interesse institutioneller und traditioneller Akteure. In den letzten 10 Jahren konnte die führende Krypto-Münze ihre Stärken und Schwächen testen, und erst jetzt scheint sie sich auszuzahlen. Abgesehen von den Händlern, die vom Wachstum der Bitcoin profitieren, gibt es viele Menschen, von denen Sie vielleicht nicht erwarten, dass sie im Ökosystem der BTC Gewinne erzielen.

die Bitmünze bei Bitcoin Future täglich mehr

Ein bekannter Bitcoin-Bulle, Andreas Antonopoulos, hat kürzlich an einer Frage-und-Antwort-Sitzung teilgenommen, in der er diskutierte, wie viele Menschen mit den Auswirkungen einer schlechten Finanz- und Infrastruktur zu kämpfen haben, die auf Krypto und BTC setzen, um ihr Vermögen zu schützen.

Menschen, die in Ländern Lateinamerikas wie Kolumbien und Venezuela leben, sind auf den US-Dollar angewiesen, um ihre Ersparnisse zu bewahren. Aber mit der Regierung mussten viele dank der Selbstsouveränität und der Privatsphäre zur Krypto-Währung überwechseln. betonte Andreas:

„Der primäre Anwendungsfall für Bitcoin in diesen Gebieten ist heute die Erhaltung von Reichtum, und das bedeutet, in Bitcoin als Mittel zum Sparen zu investieren. Genau wie in der Vergangenheit würden sie alle ihre Ersparnisse in Dollar haben“.

Es gibt mehr Menschen als man denkt, die in solchen Volkswirtschaften leben

Da Zensur und Beschlagnahme von Bankkonten eine sehr reale Realität sind, ist Kryptographie ein guter sicherer Hafen.

„In vielen dieser Länder sind Dollar-basierte Konten entweder unmöglich zu eröffnen oder schlimmer noch, die Regierung hat mehr als einmal bewiesen, dass sie durchaus bereit ist, hineinzugehen und die Dollar-basierten Konten zu beschlagnahmen, indem sie sie umtauscht. Wenn man eine Landeswährung wählt, fügt man gewaltsam lächerliche Wechselkurse hinzu, die nicht dem tatsächlichen Wert entsprechen, und beschlagnahmt damit die Ersparnisse der Menschen, die diese Konten geführt haben.

Ist die nächste Station für den 8.000-Dollar-Preis von Bitcoin?

Bitcoin (BTC) hat sich seit dem Absturz im März, der den ersten Krypto der Welt auf 4.000 Dollar brachte, allmählich erholt. Da wir uns von der Panik auf den traditionellen Märkten abgekoppelt haben, bleibt die Frage, ob der nächste Stopp für den Preis von Bitcoin Trader bei 8.000 Dollar liegt.

Bitcoin schloss die vergangene Woche mit einer 16%igen Kurserholung, die den Preis auf über 6.800 $ steigen ließ. Und gestern gab es eine weitere Rallye, die BTC auf 7.100 $ und über Nacht auf 7.400 $ brachte.

Verhalten des Bitcoin-Preises

Bitcoin US$ 8000!
Der Preis für Bitcoin schloss die Woche mit einem Anstieg der Preise für große japanische Segel. Und wie professionelle Krypto-Händler zum Ausdruck brachten: „Das Kaufinteresse an BTC wird im gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt (WMA) immer stärker“. Wir sollten also die 8.000 Dollar pro BTC-Marke bald kommen sehen.

Auf der anderen Seite hat das tägliche Handelsvolumen laut CoinMarketCap-Daten im Vergleich zur letzten Woche zwar einen Rückgang gezeigt, ist aber trotzdem immer noch höher als der Durchschnitt.

Wenn der Preis von Bitcoin den Tag schließen kann, ohne von $7.200 zurückzufallen, würde dies die Signale auf dem Krypto-Markt ernsthaft erhöhen, dass die Bullen die Kontrolle über diejenigen haben, die herunterspielen.

Wie wir von den Experten verstehen können, wenn Bitcoin ein bullisches und sogar stabiles Verhalten zeigt, würde es die Kaufinteressen ankurbeln und die Verkaufsinteressen hinter sich lassen.

bitcoin dollar

Händler, die auf Leerverkäufe setzen, werden erkennen, dass ein gepflasterter Weg vor ihnen liegt, und beginnen, auf Long-Positionen zu setzen.

Was ist von Bitcoin nach Coronavirus zu erwarten?

Diese Erhöhungen haben dazu geführt, dass die Kapitalisierung des Kryptomarktes seit Beginn der Coronavirus-Krise die 200-Milliarden-Dollar-Marke durchbrochen hat.

Dies ist jedoch nicht nur auf die Erholung des Preises von Bitcoin zurückzuführen, sondern der gesamte Kryptomarkt insgesamt ist um 87 % gestiegen.

Es haben sich noch nicht alle Werte erholt, denn es gibt immer noch eine 30%ige Erholung, um die Jahreshöchstwerte zu erreichen, von denen wir aufgrund der allgemeinen Panik der Menschheit abgefallen sind.

Die traditionellen Finanzmärkte sind jedoch weiterhin mit einer beispiellosen Unsicherheit bezüglich der Geldpolitik konfrontiert. Dies könnte der Zeitpunkt sein, an dem die BTC ein attraktives Instrument zur Absicherung sowohl von Inflations- als auch von Wirtschaftskrisenrisiken ist.

Was denken Sie, der nächste Stopp für den Preis von Bitcoin wird bei 8.000 Dollar liegen? Lassen Sie es mich im Kommentarfeld wissen.

Marvel Unlimited bietet bis zum 4. Mai kostenlos

Marvel Unlimited bietet bis zum 4. Mai kostenlosen Zugang zu klassischen Geschichtenbögen

Marvel bietet den Fans über seinen digitalen Abonnementservice Marvel Unlimited kostenlosen Zugang zu einigen seiner größten Comic-Geschichten.Welche Marvel-Geschichtsbögen sind zugänglich?

Bitcoin Evolution Nutzer können kostenlos Marvel spielen

Zu den kostenlos zur Verfügung gestellten Erzählbögen gehören einige der von der Kritik am meisten gefeierten und geliebten Geschichten der jüngeren Geschichte, die alle von Marvel selbst kuratiert wurden.

Wie man freien Zugang erhält

Um den Zugang zu den oben genannten Comic-Geschichten zu genießen, müssen die Leser nur die Marvel Unlimited Mobile-App herunterladen oder aktualisieren, die entweder von Google Play für Android-Benutzer oder Bitcoin Evolution Nutzer oder vom App Store für iOS-Benutzer erhältlich ist.

Danach müssen sie nur noch auf die Option „Free Comics“ tippen, die auf dem Startbildschirm angezeigt wird. Nur um es klarzustellen, es gibt keine Zahlungspflicht oder ein Angebot für eine Probezeit, wenn die Leser einen bestimmten Comic-Titel zum Lesen auswählen.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass Benutzer, die bereits die Marvel Comics-App auf ihren mobilen Geräten haben, sowie Kunden, die im Webshop und bei comiXology einkaufen, für eine begrenzte Zeit ebenfalls Zugang zu den kostenlosen Comic-Geschichten erhalten.

Der früher unter dem Namen Marvel Digital Comics Unlimited bekannte Abonnementdienst wurde erstmals 2007 eingeführt. Bis heute hat der Katalog mehr als 27.000 Comic-Ausgaben angehäuft, mit neueren Angeboten (neue Ausgaben werden sechs Monate, nachdem sie in den Comic-Läden erschienen sind, zu Marvel Unlimited hinzugefügt), sowie mit klassischen Geschichten, in denen einige der beständigsten Charaktere des Comic-Giganten wie die Avengers, Spider-man, die Fantastischen Vier und die X-Men zu sehen sind.

Was die Nicht-Abonnenten betrifft, die auch nach dem 4. Mai dieses Jahres weiterhin Inhalte von Marvel Unlimited genießen möchten, sollten sie wissen, dass das typische Abonnement bei Bitcoin Evolution jeden Monat knapp 10 US-Dollar kostet.

Für diejenigen, die zu Hause bleiben und nach kostenlosen Unterhaltungsangeboten (außer Comics) suchen, um die Langeweile zu vertreiben, sollten sie sich das neueste Gratisangebot von HBO ansehen. Diejenigen, die ein Konto bei Amazon haben, können sich auch über die SXSW-Partnerschaft und den kostenlosen familienfreundlichen Tarif informieren.

Blockstack erhält Patent für sein Dapp Single Sign-On-Produkt

Blockstack, der dezentrale Webentwickler zur Kontrolle Ihrer Daten, hat den Prozess hinter seiner einmaligen Anmeldung für jedes Dapp-System, Blockstack Auth, patentiert.

Das Patent umfasst die Methode von Blockstack zur kryptografischen Anmeldung bei Dapps mit einer einzigen digitalen Identität, ohne dass ein Dritter sich authentifizieren muss

Das System erhielt die Genehmigung des USPTO am 24. März nach einer ungewöhnlich kurzen Wartezeit von acht Monaten – die meisten Bitcoin Profit Anwendungen sind laut Erickson Law Group etwa 32 Monate lang gültig – und genau drei Jahre nach der Veröffentlichung der Auth-Entwicklerversion durch Blockstack im Jahr 2017.

Blockstack Auth soll Web 3.0s einziges Passwort sein, um sie alle zu regieren, wie die Patentdokumente zeigen. Es ähnelt funktional den beliebten Ein-Klick-Anmeldeprozessen von Google und Facebook, die in Hunderttausende von Websites integriert sind.

„Der zugrunde liegende Datenfluss ist jedoch anders als die OAuth-Protokoll-abhängigen Authentifizierungsdienste der Big Tech“, heißt es in der Patentbeschreibung. Diese Plattformen von Drittanbietern entfernen die Benutzerkontrolle, indem sie alle Informationen mit ihren zentralen Servern vergleichen. Serverless Blockstack Auth gibt es zurück – durch Kryptographie mit öffentlichen Schlüsseln.

Der Prozess funktioniert durch den Austausch von JSON-Web-Token zwischen der dApp und dem Blockstack-Browser. Bei der Anmeldung generiert die dApp einen „kurzlebigen Transitschlüssel“, dessen öffentlichen Teil sie über ein „authRequest“ -Token an den Browser sendet. Der Browser verschlüsselt wiederum einen „app-privaten Schlüssel“ mit diesem öffentlichen Teil, den er dann in einem „authResponse“ -Token an die dApp zurückgibt.

Bitcoin

Diese erfinderische Realisierung macht einen serverseitigen Identitätsanbieter überflüssig“, heißt es in dem Patent

Die Sprache des Patents ist zeitweise fast identisch mit Blockstacks Erklärungsartikel vom 10. März 2020 über Blockstack Auth, mit wörtlichen Unterüberschriften und subtilen Unterschieden, die auf die weniger deklarative Stimme zurückzuführen sind, mit der Anmelder Beiträge schreiben.

(Zum Beispiel liest das Patent: „Diese Zeichen können auf bezogen werden JSON Web Tokens (JWT), und sie können werden über URL Query – Strings übergeben“ , während die GitHub-editierbare 10. März Erklärer lautet: „Diese Token sind JSON Web Tokens und sie werden über URL-Abfragezeichenfolgen übergeben. ”)

Die Gewährung, die erste von Blockstack, verleiht dem universellen Anmeldetool der Public Benefit Corporation für das dezentrale Web rechtlichen Einfluss. Rechte an geistigem Eigentum bieten jedoch mehr als nur rechtlichen Schutz für den GitHub-liebenden Blockstack. Es wirft auch heikle Fragen zur Aufteilung von Ideen in einem Raum auf und von einem Unternehmen, das behauptet, Open Source in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen.

Zwei Tage nach der Erteilung des Patents eröffnete Blockstack-CEO Muneeb Ali ein Forum, um über „Blockstack PBC und Patente“ zu diskutieren. CoinDesk wurde an das Forum weitergeleitet, nachdem er Blockstack für diese Geschichte kontaktiert hatte.

„Wir wollen nicht in der Lage sein, dass ein anderes (großes) Unternehmen ein Patent anmeldet, das der Arbeit von PBC und der Community ähnelt“, schrieb er und verwies auf den „jüngsten Anstieg“ großer Technologieunternehmen wie IBM, diese Datei enthält scheinbar endlose Unmengen von Blockchain-Patentanmeldungen.

Ali schrieb, dass Blockstack möglicherweise Patente für die Bemühungen seines Kernteams einreicht – nur aus „defensiven“ Gründen. Er ließ die Tür offen, als er Patente an die unabhängige Stacks Foundation übertrug, eine defensive Patentlizenz erwarb oder sogar versprach, niemals eine Durchsetzung einzuleiten, wie es Tesla 2014 tat.

Proudly powered by WordPress | Foresight theme designed by thingsym